USA - Hawaii

Anreise

Grundsätzlich über Honolulu. Der Flug von der Westküste (San Francisco oder Los Angeles) dauert ca. 5 Stunden. Zeitdifferenz zwischen Westküste und Hawai'i ist 2 bzw. 3 Stunden (es gibt keine Sommerzeit - wozu auch).

Island hopping ist extrem unkompliziert und billig; es gibt zwei lokale Fluggesellschaften, die jede der großen Inseln sehr häufig anfliegen. Übrigens: es gibt keine Platzreservierung; first come first serve ... so einfach geht das. Und meist ist auch noch ein Platz auf einem früheren Flieger zu finden, wenn man etwa zu früh am Flughafen ist. Auch hier ist alles recht relaxed.

Unterkunft

Die beliebten Inseln bieten eine Unmenge von Top-Hotels, die jedoch preislich ziemlich top sind (von einem Reisebüro bekam ich drei Mau'i-Angebote für je drei Nächte zwischen $ 700 und $ 850 - ganz schön happig außerhalb der Saison). Ausgestattet mit allen Annehmlichkeiten sind sie vor allem zum Relaxen geeignet, weniger, um die Inseln zu erforschen.

Natürlich ist auch eine Menge von Mittelklasse-Hotels vorhanden, teilweise sogar von Deutschland aus zu buchen. Preiskategorie so ab $ 100 pro Nacht pro Zimmer - was es also für mehrere Personen erschwinglich macht.

Ich persönlich bevorzuge die Appartements, die über das Internet sehr leicht zu buchen sind. So war Ich für $75 in einem netten Appartement auf Mau'i, ganz zentral gelegen und direkt am Strand - die beste Stelle, um die gesamte Insel zu erkunden. Achtung: normalerweise werden diese Appartements nur wochenweise oder für mindestens 5 Nächte vermietet; außerhalb der Saison - die von Mitte Dezember bis Ende April dauert - kann man aber normalerweise verhandeln.