Wanderung Lamsenjoch

Eine richtig schöne Rundtour beginnt am Ende des Falzthurntals - südwestlich hinter Pertisau gelegen. Die Anfahrt zum Gasthof Gramai unternimmt man am besten mit dem Hotelbus oder eigenem Auto (nach Pertisau: Mautpflicht). Am Gasthof, dem Ausgangspunkt der Tour, ist die kleine Käserei sehenswert - den vorzüglichen Käse kann man dann ja auf dem Rückweg mitnehmen.

Vom Gasthof aus gehts Richtung Lamsenspitze auf das Lamsenjoch, wobei bei unserer Tour im Juni noch große Schneefelder - Überreste von Lawinenabgängen zu überqueren waren (weil wir uns nicht auf dem Weg links gehalten haben...). Der Weg führt stetig bergan, bis zum Joch, wo linkerhand die Lamsenjochhütte liegt. Zum Hahnkampl gehts an der Abzweigung aber nach rechts. Die Lamsenspitze haben wir nicht gemacht.

Auf dem Grat zum Hahnkampl eröffnet sich ein gigantischer Blick ins Engtal (Panoramabild s.o.), gerahmt von der Lamsenspitze links und dem Sonnjoch rechts. Von dort gehts bergab Richtung Gramai Alm, wo der sehr urbane Wirt zur Rast einlädt. Er ist schon ein rechtes Erlebnis, das man nicht missen sollte. Die Terrasse bietet einen grandiosen Ausblick Richtung Osten (Panorama unten). Unentwegte können dann noch ca. 1 Std. auf das Sonnjoch gehen - besser aber für eine eigene Tour aufheben.

Der Weg zurück zum Gasthof Gramai führt durch ein enges Tal, mit wunderschönen Wasserfällen und tollen Einblicken.